Pollo alla cacciatora

Pollo alla cacciatora - Punto DiVino Restaurant & Vinothek München Sendlinger Tor

Pollo alla cacciatora Quelle: http://ricette.giallozafferano.it/Pollo-alla-cacciatora.html

Pollo alla cacciatora ist eine typisch toskanische Hauptspeise. Das ganze Hähnchen, die Hähnchenkeulen oder die Hähnchenbrust werden nach kurzem Anbraten zusammen mit Knoblauch, Kräutern, Tomatensauce und Wein längere Zeit geschmort wird. Je nach Region wird entweder Weißwein oder Rotwein verwendet. Früher wurde das pollo alla cacciatora von armen Bürgern zubereitet, die das Hähnchen am Festtag auf eine besondere Art zubereiten wollten. Als Beilage gab es saisonales Gemüse, heutzutage hingegen runden je nach Region und Jahreszeit Waldpilze, Steinpilze, Zwiebeln, Oliven, Kapern oder Kartoffeln das Gericht ab.

Wie ihr dieses herrliche Rezept selbst zubereitet, zeigt euch dieses Video von Giuliano Cingoli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *